MFA / Medizinische Fachangestellte Prüfungsvorbereitung und Weiterbildung
Medizin-Prüfung.de!
Fragen . Tests . Prüfungsvorbereitung
Abrechnung . Weiterbildung
 
 


12 Fragen / Prüfungsfragen zum Thema Leistungsabrechnung
  
 Diese Fragen eignen sich auch zur Vorbereitung auf Zwischenprüfung oder Abschlussprüfung
für den Beruf Medizinische Fachangestellte / MFA (früher Arzthelferin)

  Jeweils eine Antwort pro Übungsaufgabe / Prüfungsfrage ist richtig.
 

 Viel Spaß beim Ausfüllen!

Die Lösung (ohne Gewähr) erhalten Sie, wenn Sie nach der letzten Frage auf "Abschicken" drücken.


Unsere Buchempfehlungen zur Prüfung:

Prüfungsbuch für Medizinische Fachangestellte

Medizinische Fachangestellte/... in der Arztpraxis - Aktuelle Ausgabe: 1.-3. Ausbildungsjahr - Prüfungsvorbereitung: Arbeitsbuch



Frage 1: Wer zahlt die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung?


a) Nur der Arbeitgeber
b) Nur der Arbeitnehmer
c) Arbeitgeber und Arbeitnehmer
d) Die entsprechende Krankenkasse


Frage 2: Wer ist Träger der gesetzlichen Unfallversicherung
?

a) Ärztekammer
b) Marburger Bund
c) Ersatzkasse
d) Berufsgenossenschaft


Frage 3: Welches Formular wird für eine Überweisung zum D-Arzt benötigt?


a) Vordruck ÜV (F2900)
b) Es wird kein Überweisungsvordruck benötigt
c) Formlose Überweisung durch Arztschreiben mit Briefkopf
d) Arztvordruck F 72 


Frage 4: Welche der Leistungen wird von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen?


a) Krankheitsbehandlung
b) Übergangsgeld
c) Vorsorgeuntersuchungen
d) Hausbesuche


Frage 5: Welche Aufgaben hat die Kassenärztliche Vereinigung?


1. Sicherstellung der ambulanten kassenärztlichen Versorgung
2. Vertretung der Vertragsärzte gegenüber den Krankenkassen
3. Vertretung der Interessen aller Ärzte.
4. Überwachung der Pflichten der Vertragsärzte

a) Aussage 1, 2, 3 sind richtig.
b) Alle Aussagen sind richtig.
c) Aussage 1, 2 und 4 sind richtig.
d) Aussage 1 und 2 sind richtig.


Frage 6: Ein Arzt darf nur Privatpatienten behandeln. Wie wird dieser Arzt genannt?


a) Privatarzt
b) Spezialarzt
c) Vertragsarzt
d) Freiberuflicher Arzt


Frage 7: Dr. E. Konradi hat eine ambulante Operation durchgeführt. Wie lange sind die ärztlichen Unterlagen dieser Operation mindestens aufzubewahren?


a) 8 Jahre
b) 10 Jahre
c) 12 Jahre
d) 15 Jahre


Frage 8: Eine Infektionskrankheit muss gemeldet werden. Welche Aussage ist richtig?


a) Die Meldung muss innerhalb von 48 Stunden an das Gesundheitsamt erfolgen.
b) Die Meldung muss innerhalb von 24 Stunden an die Kreisbehörde erfolgen.
c) Die Meldung erfolgt zum Ende des jeweiligen Quartals zusammen mit der Abrechnung.
d) Die Meldung muss innerhalb von 24 Stunden an das Gesundheitsamt erfolgen.


Frage 9: Ein Patient erkundigt sich bei einer Medizinischen Fachangestellten nach einer Untersuchung zum Thema "Krebsfrüherkennung der Prostata". Ab welchem Alter kann er diese Leistung der gesetzlichen Krankenkasse in Anspruch nehmen.


a) Mit 35
b) Mit 40
c) Mit 45
d) Mit 50


Frage 10: Zu welcher Gruppe gehört die Techniker Krankenkasse?


a) Zu den Ersatzkassen
b) Zu den Allgemeinen Ortskrankenkasse
c) Zu den Pflegeversicherungen
d) Zu den Privatkassen


Frage 11: Nennen Sie meldepflichtige Krankheiten laut Infektionsschutzgesetz?


a) Salmonellen
b) Mittelohrentzündung
c) Windpocken
d) Bronchitis


Frage 12: Dr. E. Konradi stellt ein BtM-Rezept aus. Innerhalb welcher Zeit muss dieses bei der Apotheke eingelöst werden?

a) Innerhalb von 14 Tagen nach der Ausstellung
b) Innerhalb von 7 Tagen nach der Ausstellung
c) Innerhalb von 3 Tagen nach der Ausstellung
d) Umgehend am Tag der Ausstellung



      

(Die Übermittlung der Daten kann einen Moment dauern)


Zur Startseite Medizin-Prüfung.de

 Verweise / Links

Medizin-Pruefung.de . Claus G. Ehlert . Rettiner Weg 66 . 23730 Neustadt . E-Mail: info@top-pruefung.de